zurück

Wetter & Schneebericht

An der Rückseite einer Kaltfront stellt sich eine relativ kühle Nordwestströmung ein. Sie führt zunächst auch noch feuchtere Luft zu den Alpen. Vom Westen her verstärkt sich aber in der Folge der Hochdruckeinfluss. Am Sonntag gibt es zunächst oft noch dichtere Wolken und auch einzelne Regenschauer sind möglich. Sie werden tagsüber seltener und ziehen sich in den Norden zurück. Es kann sogar bis unter 2000 m Seehöhe herabschneien. Zu Wochenbeginn wird es oft schon freundlich sein und die Sonne zeigt sich sogar wieder länger am Himmel. Regenschauer sind kaum noch zu erwarten. Dabei sind die Temperaturen zumeist schon herbstlich geprägt.

Schnee- und Wettermeldung (PDF- Download)

Schnee- und Wintersportbericht (PDF - Download)

°C
°F
0 °C

Sonntag

Montag

Dienstag

Mittwoch

wechselnd bewölkt, noch einzelne Regenschauer wechselnd bewölkt, größere Auflockerungen überwiegend sonnig, einige Wolken überwiegend sonnig, einige Wolken
9 / 4 14 / 1 16 / 2 17 / 3
48 / 39 57 / 34 61 / 36 63 / 37
80% / 50% 20% / 40% 10% / 30% 10% / 20%
2 4 7 7
2300 m 2600 m 2800 m 3000 m

Video: Das aktuelle Wochenwetter

Video: Das aktuelle Wochenwetter