Aufgrund des schneereichen Winters 2020/2021 sind noch nicht alle Wanderwege am Arlberg schneefrei und gefahrlos begehbar!
In jedem Fall ist eine den Umständen angepasste Bergausrüstung (insbesondere geeignetes Schuhwerk), sobald Sie sich vom Stationsbereich der Bergbahnen entfernen, stets Voraussetzung für ein gefahrloses Wandervergnügen!

Skifahrer im 20. Jahrhundert

Geschichte des Skilaufs in St. Anton am Arlberg

Die ersten Spuren des Tourismus am Arlberg finden sich bereits im 19. Jahrhundert. Doch erst die Entwicklung des alpinen Skilaufs, wesentlich von den Pionieren des Arlbergs mitgetragen, begründet den legendären Ruf dieser Skiregion bis in unsere Zeit. Mit Hannes Schneider wuchs ein Naturtalent dieser neuen Sportart heran, der auch als Hauptakteur in den Spielfilmen von Dr. Arnold Fanck "Der weisse Rausch", "Fuchsjagd im Engadin" wesentlich zur Popularität des Arlbergs beitrug. Durch Könner wie Pepi Jennewein, Rudi Matt in den 1930er Jahren und Karl Schranz wurden der Alpinskilauf und der Arlberg zu einem Begriff in der ganzen Welt.
Bildgalerie -  Icon

Bildgalerie