zurück

Wintersaison 2020/21

Die Skisaison 2020/21 wird noch bis 11. April 2021 dauern. Von Dienstag, den 6. April bis Sonntag, den 11. April 2021 sind noch die Sessellifte Gampen und Kapall, sowie der Übungslift Gampen in Betrieb.

Skipisten in Tirol dürfen nur von Personen betreten werden, die über einen Nachweis über ein negatives Covid-Testergebnis (PCR oder Antigen) verfügen, das nicht älter als 48 Stunden ist. Dieser Nachweis ist für die Dauer des Aufenthalts bereit zu halten; ebensolches bei einer eventuellen Ausreise aus Tirol (bitte beachten Sie auch allfällige Reisewarnungen).

Weitere hilfreiche Informationen finden Sie unter: "Sicher am Arlberg".

Es gelten die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen. Alle Informationen stellen eine Momentaufnahme dar, vorbehaltlich (auch gesetzlicher) Änderungen. Aktuelle Informationen dazu bzw. generell vom Skigebiet sind wie üblich auch dem Infokanal, dem Internet (www.skiarlberg.at und www.arlbergerbergbahnen.com), der APP und ab Saisonstart dem Schneebericht zu entnehmen.
 

Öffnung der Hotellerie, der Beherbergungsbetriebe und der Gastronomie:


Handel sowie Anbieter körpernaher Dienstleistungen sind in Tirol seit 8. Februar 2021 unter Auflagen wieder geöffnet. Hotellerie und auch die Gastronomie bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Die Ausgangsbeschränkungen von 20 bis 6 Uhr gelten weiter. Außerdem gilt eine FFP2-Maskenpflicht im Handel und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie die Einhaltung eines 2-Meter-Mindestabstands.

Wir freuen uns darauf, Sie in St. Anton am Arlberg begrüßen zu dürfen und mit Ihnen die Schönheit sowie die Einzigartigkeit unserer Region teilen zu können.

Zahlreiche Maßnahmen wurden bereits für den Winter vorbereitet. Die aktuellen Informationen finden Sie auf der folgenden Seite: Covid19 – Sicherheitsmaßnahmen für die Wintersaison 2020/21.

Auf ein baldiges Wiedersehen!