zurück

Schöffel

Eine anziehende Partnerschaft

St. Anton am Arlberg setzt auf eine strategische Kooperation mit dem renommierten Bekleidungshersteller Schöffel.
 
Das Familienunternehmen Schöffel zählt zu den führenden europäischen Outdoor-Marken. Ab der kommenden Wintersaison starten das bayrische Traditionsunternehmen und der Tourismusverband eine Kooperation. Basis bildet die langjährige Verbundenheit von Geschäftsführer Peter Schöffel mit St. Anton am Arlberg. „Er ist ein leidenschaftlicher Skifahrer und kommt bereits seit vielen Jahren zu uns. Im Laufe der Zeit sind zahlreiche persönliche Freundschaften unter anderem mit TVB-Obmann Richard Walter entstanden. Die nunmehrige Zusammenarbeit ist positiver Nebeneffekt“, berichtet Marketingleiterin Wilma Himmelfreundpointner. Die Marken Schöffel und St. Anton am Arlberg passen sehr gut zusammen, transportieren doch beide Attribute wie Sportlichkeit und Qualität.
 

Umfangreiche Zusammenarbeit

Sichtbarstes Zeichen der Kooperation ist die Ausstattung der TVB-Mitarbeiter und des Vorstandes mit Bekleidung von Schöffel. Ergänzt wird dies durch prominente Platzierung des Logos in den Prospekten der Outdoormarke. Geplant ist auch, das Fotoshooting für den nächsten Katalog von Schöffel in St. Anton am Arlberg zu machen. Weitere gemeinsame Aktionen (Gewinnspiele, ...) und Marktauftritte sind ebenso Teil der Vereinbarung.
 

Über Schöffel

Schöffel wurde 1804 im bayerischen Ort Schwabmünchen gegründet und beschäftigt heute rund 200 Mitarbeiter. Als Partner des ÖSV stattet Schöffel die alpinen Sportler mit seinen Produkten aus. Eine weitere bekannte Markenbotschafterin ist die Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner.
 
Bild Infoteam Schöffeloutfit: Die Mitarbeiter des TVB erhalten ein neues Outfit von Schöffel für den Büro- und Außeneinsatz.