Aufgrund des schneereichen Winters 2020/2021 sind noch nicht alle Wanderwege am Arlberg schneefrei und gefahrlos begehbar!
In jedem Fall ist eine den Umständen angepasste Bergausrüstung (insbesondere geeignetes Schuhwerk), sobald Sie sich vom Stationsbereich der Bergbahnen entfernen, stets Voraussetzung für ein gefahrloses Wandervergnügen!

Darmstädter Hütte   

Die Darmstädter Hütte befindet sich in der Verwallgruppe. Die Hin- und Rückwanderung führt durch das Moostal und dauert ca. 8,5 Stunden, mit dem Fahrrad ca. 4 Stunden. Beim Tourismusverband St. Anton am Arlberg der Straße Richtung Westen zur Rendlbahn folgen, gleich danach über die Fußgängerbrücke, den Schildern "Moostalweg" folgen, vorbei an der Bifang Alm (im Sommer nicht bewirtschaftet) entlang Weg 32, nach der Staumauer links dem Fahrweg steil ansteigend folgen bis zur Einmündung in den Moostalfahrweg. Von hier rechts weiter auf der Forststraße, bis zur Abzweigung Alpe Tritsch. Hinter der Alpe dem Fußweg zur Skiclub-Arlberg-Hütte folgen. Auf der rechten Seite des Moosbaches bis zu einem Steg, diesen überqueren und nach kurzer Zeit wieder auf den Moostalfahrweg gehen. Diesem folgen bis zum Ende des Kartellsees. Dort rechts abbiegen auf den Weg zur Darmstädter Hütte. Auf demselben Weg geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Informationen zum Betrieb

Darmstädter Hütte



6580 St. Anton am Arlberg

Österreich


E:darmstaedter.huette@gmx.net
W:http://darmstaedterhuette.at


Öffnungszeiten:

26.06.2021 - 20.09.2021

Seehöhe:
2.384 m
Saison:
Sommer
Jausenstation:
Ja
Schlafplätze:
77 Beds
Interaktive Wanderkarte:

Ansprechpartner:

Andreas Weiskopf
T:+43 699 154 463 14