Ansbacher Hütte   

Hoch hinaus führt die Wanderung auf die Ansbacher Hütte. Rund 1200 Meter und rund drei bis vier Stunden Aufstieg erwarten Wanderer hier. Ausgehend vom Dorf Flirsch geht es nach dem Dorfbrunnen über die Brücke und dann rechts Richtung Fuxloch bergauf. Nach wenigen Metern sind die letzten Häuser erreicht und auf dem Bergwaldweg geht es weiter nach oben. Der steile Anstieg erfolgt zu Beginn durch den schattigen Nadelwald. Später geht es über saftige Wiesen mit herrlichen Bergblumen und wunderschönen Ausblicken auf das Stanzertal und den Hohen Riffler weiter bergauf. Der letzte Abschnitt führt über einen steilen begrünten Kamm zur Hütte. Hier haben sich Wanderer eine erholsame Pause verdient. Nach der Rast kann der Weg zurück entweder auf der gleichen Route erfolgen oder über die Fritzhütte. Alternativ kann auch auf der Hütte übernachtet werden, um am nächsten Tag auf dem Adlerweg weiter zum Kaiserjochhaus und oder weiter zur Leutkircher Hütte zu wandern.

Informationen zum Betrieb

Ansbacher Hütte



6572 Flirsch

Österreich


E:ansbacherhuette@gmail.com
W:http://ansbacherhuette.at


Öffnungszeiten:

19.06.2021 - 19.09.2021

Seehöhe:
2.376 m
Saison:
Sommer
Jausenstation:
Ja
Schlafplätze:
81 Beds
Interaktive Wanderkarte:

Ansprechpartner:

Markus Falch
T:+43 676 842 927 136