zurück

Line Dance Festival - 11. bis 13. September 2020

Bereits zum fünften Mal verwandelt sich St. Anton am Arlberg von 11. bis 13. September 2020 in eine große Tanzfläche für Line Dancer. Tanzbegeisterte aus nah und fern beweisen bei mitreißenden Klängen ihr Rhythmusgefühl und feiern gemeinsam das, was den Line Dance ausmacht: Pure Lebensfreude.

Wenn gut gelaunte Menschen mit Cowboyhüten und Westernstiefeln ein Wochenende lang das Ortsbild von St. Anton am Arlberg prägen, ist es so weit. Das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Line Dance Festival geht von Freitag, 11. September bis Sonntag, 13. September 2020 über die Bühne. Um einen fixen Tanzpartner müssen sich die Teilnehmer dafür nicht bemühen, denn der Line Dance lebt von seinem Ruf als Gruppentanz, bei dem in Linien neben- sowie hintereinander getanzt wird. Das musikalische Repertoire reicht dabei von Country über Pop bis hin zu Rock’n’Roll. „Das Schöne am Line Dance ist, dass der Tanz keine Altersgrenze kennt und Menschen auf der ganzen Welt verbindet“, erklärt Joe Thöni vom Verein Linedance Landeck, der das Event gemeinsam mit dem Tourismusverband St. Anton am Arlberg auf die Beine stellt. „Egal ob 5 oder 85 Jahre alt - wir möchten alle Line Dance Fans und die, die es noch werden wollen, einladen, die einzigartige Atmosphäre hier in St. Anton zu erleben“, so der Initiator.

Gemeinsam zum Weltrekord

Der erste gelungene Weltrekordversuch 2010 löste im berühmten Tourismusort einen regelrechten Line Dance Boom aus. Und die Begeisterung hält bis heute an. Denn auch dieses Mal werden sich die Teilnehmer wieder der Herausforderung, 20 Tänze in einer Stunde nach strikt vorgegebener Choreografie zu meistern, stellen. Neu ist, dass der Weltrekord nicht durch eine möglichst hohe Teilnehmerzahl, sondern durch das Vorführen 20 neuer Tänze, aufgestellt werden soll.  

3 Tage Country-Feeling

Los geht’s mit dem Warm-Up am Freitag: Gemütliches Beisammensein sowie Feelgood-Musik von DJ Gerhard garantieren einen gelungenen Festival-Auftakt. Am Samstagnachmittag dürfen sich die Gäste neben dem speziellen Schlangentanz durch St. Anton am Arlberg auch auf den Männertanz sowie Live-Peformances am Abend freuen. Ernst wird es am Sonntag, wenn die zahlreich anwesenden Line Dance Gruppen nach einem feierlichen Umzug durch das Ortszentrum den Weltrekordversuch in der WM-Halle Arlberg WellCom wagen. 

Schon jetzt wurde die maximale Teilnehmeranzahl von 900 Tänzern für das Mitmachen am Weltrekordversuch „20 Tänze in einer Stunde“ erreicht, aber auch für Zuschauer lohnt es sich allemal, dabei zu sein. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.stantonamarlberg.com. 

Programm

Freitag, 11.09.2020
17:00 Uhr  Registrierung und Anmeldung (Arlberg WellCom, Foyer)
18:00 Uhr  Einlass (Arlberg WellCom, WM-Halle)
19:00 Uhr  Proben Männertanz und Schlangentanz
20:30 Uhr  DJ-Night mit DJ Gerhard
01:00 Uhr  Ende

Samstag, 12.09.2020
14:00 Uhr  Aufstellung Männertanz
15:00 Uhr  Männertanz
16:00 Uhr  Generalprobe und Aufstellung Schlangentanz 
17:00 Uhr  Schlangentanz
18:00 Uhr  Generalprobe 20 Tänze
20:00 Uhr  gemütlicher Ausklang im Arlberg WellCom
01:00 Uhr  Ende

Sonntag, 13.09.2020
09:00 Uhr  Umzug der Vereine im Ort
11:00 Uhr  Weltrekordversuch 20 Tänze (Arlberg WellCom)
danach gemütlicher Ausklang in der WM-Halle mit DJ Gerhard bis 17:00 Uhr

Beschreibung

Männertanz vor der Gemeinde
Für erfahrene Linedance-Jungs und die, die es noch werden möchten wird gemeinsam in einer Schlange 1 Lied getanzt.
Download Schrittfolge (PDF)

Weltrekordversuch "Schlangentanz" durch St. Anton am Arlberg am Samstagnachmittag.
Hier können alle mittanzen, es ist genügend Platz vorhanden, aber bitte meldet Euch auch für diese Veranstaltung an!
Download Schrittfolge (PDF)

Weltrekordversuch "20 Tänze in einer Stunde" am Sonntag um 11 Uhr.
Aus Platzgründen nehmen wir nur eine begrenzte Anzahl an Anmeldungen entgegen. 
Der Weltrekord wird heuer zum ersten Mal NICHT durch eine möglichst hohe Teilnehmerzahl, sondern durch das Vorführen 20 NEUER Tänze, aufgestellt.
Die Startplätze werden nach dem „first come first serve“ Prinzip vergeben. Sobald die Höchstteilnehmerzahl von ca. 900 Personen erreicht wird, ist keine Anmeldung mehr möglich.
Download Schrittfolge (PDF - 12Mb)

Nenngelder

Nenngeld für Tänzer: € 40,00
Eintrittspreis Besucher für einen Tag (Fr oder Sa): € 18,00
Eintrittspreis Besucher für beide Tage (Fr und Sa): € 30,00
Um die Tänzer beim Weltrekordversuch „20 Tänze in einer Stunde“ bestmöglich anzufeuern und zu unterstützen, ist der Eintritt am Sonntag ins Arlberg WellCom gratis.

Die Lieder zu den Tänzen erhaltet ihr, wenn ihr euch für das Line Dance Festival anmeldet.

Anmeldung

Die  Höchstteilnehmerzahl von 900 Personen wurde bereits erreicht. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn wir Sie auf die Warteliste setzen dürfen. Besucher können sich aber nach wie vor Registrieren. VIELEN Dank für Ihr enormes Interesse und Treue!

Anmeldung für Besucher

Rückfragen

Tourismusverband St. Anton am Arlberg
info@stantonamarlberg.com
+43 5446 2269-0